News

 

Angst ums Abendland

Daniel Bax Angst ums Abendland

Lesung und Diskussion mit Daniel Bax (taz)

Seit viele der nach Europa geflüchteten Menschen aus muslimisch geprägten Ländern kommen, verschärft sich der antimuslimische Diskurs in Deutschland. Dabei sind die Debatten oft von Unwissen und Klischees geprägt. Rechtspopulistische Parteien wie die „Alternative für Deutschland“ und Bewegungen wie PEGIDA nutzen die Abneigung gegenüber dem Islam als  Treibstoff. Aber Vorurteile gegenüber Muslim/innen und ihrer Religion sind in allen Schichten und über alle politischen Lager hinweg verbreitet – in ganz Europa. Der Journalist Daniel Bax zeigt mit seinem Buch „Angst ums Abendland“, wie die übersteigerte Angst vor Muslim/innen rechtspopulistische Strömungen und totalitäre Denkweisen stärkt. Mit ihm sprechen wir über Islamfeindlichkeit in Deutschland. Wie kann rationale Religionskritik vom Ressentiment unterschieden werden? Welche Stereotype und Vorurteile bestimmen die Debatte gegenüber Muslim/innen?  Wie kann der Islam Teil einer demokratischen Einwanderungsgesellschaft sein?

Daniel Bax, ist Redakteur im Inlandsressort der »tageszeitung« und schreibt dort vor allem zu den Themen Migration, Integration und Islam. Er hat Publizistik und Islamwissenschaft studiert und gehört seit 2014 dem Vorstand des Vereins »Neue Deutsche Medienmacher« an, der sich für mehr Vielfalt in den deutschen Medien einsetzt. 2015 ist sein erstes Buch »Angst ums Abendland. Warum wir uns nicht vor Muslimen, sondern vor den Islamfeinden fürchten sollten« erschienen.

Eine Veranstaltung der Heinrich-Böll-Stiftung Brandenburg e.V. in Kooperation mit dem Schöneicher Bündnis für Demokartie und Toleranz

8.9.2016    19-21:00 Uhr Kulturgießerei Schöneiche

Eintritt frei

Gesicht zeigen

PlakatGesichtZeigen-V2

Hier präsentieren wir das erste Plakat „Gesicht zeigen für Willkommenskultur in Schöneiche“.

Wenn Sie ebenfalls „Gesicht zeigen wollen“ oder ein Plakat aufhängen möchten, senden Sie eine Mail an buendnis@schoeneiche-bei-berlin.de.

Kultur AG

Treffen der Kultur AG am 07.06. um 19.00 Uhr im Café International.

Interessierte sind herzlich willkommen.

Multikulturelles Kochen

„Das nächste multikulturelle Kochen und Speisen findet am 30.April  um 17 Uhr in der Schülerküche der Storchenschule statt.

Köche und Köchinnen zwecks konkreter Abstimmungen gerne anmelden unter kochen@buendnis-schoeneiche.de oder abends spontan vorbeischauen.

Kultur AG

Die Kultur AG trifft sich am Dienstag den 26. 4. ab 19 Uhr im Cafe International der Kulturgießerei.

Interessierte sind herzlich willkommen.

Schöneiche hilft!

Seit dem Sommer 2015 sind unter dem Bündnis SchöneicherInnen versammelt, die aktive Willkommenskultur für Flüchtlinge gestalten wollen.

Wir arbeiten gerne mit allen zusammen, die sich für eine weltoffene, demokratische und diskriminierungsfreie Gesellschaft einsetzen.

Das Bündnis vernetzt Hilfsangebote und ist bürgerschaftlicher Partner der Gemeinde Schöneiche bei Berlin.

Anlaufstelle für alle Helfer und Interessierte ist das Café International in der Kulturgießerei. Dienstag ab 17 Uhr bis 21 Uhr.

Bitte schauen Sie in den Bereich Arbeitsgruppen und kontaktieren Sie die jeweiligen Ansprechpartner für ihre Fragen und Anregungen.