Schöneiche hilft!

Seit dem Sommer 2015 sind unter dem Bündnis SchöneicherInnen versammelt, die aktive Willkommenskultur für Flüchtlinge gestalten wollen. Wir arbeiten gerne mit allen zusammen, die sich für eine weltoffene, demokratische und diskriminierungsfreie Gesellschaft einsetzen. Das Bündnis vernetzt Hilfsangebote und ist bürgerschaftlicher Partner der Gemeinde Schöneiche bei Berlin. Anlaufstelle für alle Helfer und Interessierte ist das Café International in der Kulturgießerei. Dienstag ab 17 Uhr bis 21 Uhr. Bitte schauen Sie in den Bereich Arbeitsgruppen und kontaktieren Sie die jeweiligen Ansprechpartner für ihre Fragen und Anregungen.

News

 

Ausflug in den Kleinen Spreewaldpark

Die Kultur AG plant einen Ausflug anlässlich des Tages der offenen Ateliers und zur Kaffeebar im KSP. Mehr Informationen in Kürze. Die Kultur AG hat ihre nächste Sitzung am 12.09. ab 19:00 in der KuGi.

 

Das nächste Café International finder ganz regulär am nächsten Dienstag statt.

Tag der offenen Gesellschaft

Demokratie gibt es nur dann, wenn genug Menschen für sie eintreten – aktiv, überlegt, entschieden.
Die Initiative Offene Gesellschaft, eine bürgerschaftliche Initiative ohne Parteibindung, ruft dazu auf am 17. Juni 2017 um 17 Uhr überall im Land: Tische und Stühle rauszustellen, Freundinnen, Freunde, Nachbarn und Fremde einzuladen, zu essen, zu debattieren, zu feiern und gemeinsam zu zeigen, welches Land Deutschland sein will und sein kann.

Youtube Video

image001

Heimatfest

Besuchen Sie unseren Stand beim Heimatfest am Sonntag 11.Juni von 11 bis 18 Uhr

Foto Stand Heimatfest

Gesuche

  • Ein in Schöneiche lebender syrischer Arzt, der wochentags im Krankenhaus Rüdersdorf arbeitet, sucht am Wochenende die Möglichkeit der deutschen Konversation und Vertiefung der Grammatik. Dr.Akham Alkhayez freut sich über Kontaktaufnahme unter 0177 1836321
  • Maeen Gul, ein junger Mann aus Afghanistan, sucht ein möbliertes Zimmer oder eine kleine Wohnung, Hilfe im Garten u.a. sind garantiert. Kostenübernahme nach SGB 2, Aufenthaltsrecht für drei Jahre. Angebote gerne an buendnis@schoeneiche-bei-Berlin.de
  • Wir suchen für die Kinder der Unterkunft Spiel- und Sportgeräte zum draußen spielen wie Stelzen, Bälle, Federballspiel, Buddelzeug, Slackline, Springseile… Wenn Sie etwas abzugeben haben, am liebsten am 8.4. zum Osterbasteln in die Unterkunft mitbringen, oder mal so vorbei bringen
  • Wir suchen weiterhin Lesepaten, die jeweils mit einem Kind einmal wöchentlich für eine Stunde im Hort oder der Bibliothek gemeinsam lesen und zuhören üben. Bitte melden Sie sich bei Frau Grote grote@schoeneiche-bei-berlin.de

 

Gesuche

Es werden wieder eine Sachen benötigt:

Die Unterkunft St. Konrad sucht einen GeschwisterkinderwagenWeitere Gesuche

Osterbastelaktion 2017
Bereits zum zweiten Mal haben Mitglieder des Schöneicher Bündnis für Demokratie und Toleranz in Schöneiche gemeinsam mit den Bewohnern der Flüchtlingsunterkunft ein österliches Bastel- und Gartenfest veranstaltet.

Im vergangenen Jahr in der ehemaligen Bürgelschule und nun am 8. April in der Unterkunft St. Konrad wurde eine Woche vor Ostern der Garten geschmückt und gepflanzt, gebastelt, Eier gefärbt und Kuchen gegessen.

Als besonderes Highlight konnte in diesem Jahr dank der Initiative von Claudia Buchallik sogar geführtes Ponyreiten im Garten der Unterkunft angeboten werden.
Das war ein großer Spaß für die Kinder, aber auch einige Mütter saßen das erste Mal auf einem Pferderücken.

Erika Doberstein bot besonders kunstvolle aber einfache Eierfärbetechnik an und weitere freiwillige Helferinnen bastelten aus Klopapierrollen mit den Kindern kleine Hasen, färbten Eier, schminkten die Kinder oder halfen ihnen schöne Fensterdekorationen herzustellen.

Von 12 – 16 Uhr wurde nebenher ein Kuchenstand unterhalten, bei dem mitgebrachte und in der Unterkunft hergestellte Speisen angeboten wurden.
Dank des großen Engagements so vieler hilfsbereiter Schöneicherinnen, der Spenden, die in den vergangenen zwei Jahren bei der Gemeinde eingingen und der Großzügigkeit der Schöneicher Gewerbetreibenden wie Floraland Arnold und Edeka Walter sind solche schönen Aktionen immer wieder möglich. Dafür danken wir allen beteilgten Helfern und Kuchenspendern, den Gewerbetreibenden, Claudia Buchallik und Erika Doberstein, Frau Grote, der Beauftragten für Migration und Flüchtlinge in der Gemeinde und den Mitarbeitern der Caritasunterkunft St. Konrad.
image021 image020 image019 image018 image016 image015 image014 image017