Ungefähr 70 Personen waren am Samstag um 12 Uhr vor dem Rathaus Schöneiche zusammen gekommen, um ein Zeichen gegen Rassismus und Faschismus zu setzen. Unter ihnen waren mehrere Bürgermeister, Kreistagsabgeordnete und Gemeindevertreter. Einige fuhren anschließend nach Berlin, wo (wohl auch wegen des schlechten Wetters nur) ca. 3.000 Personen demonstrierten.Aufstehen_retuschiert