Schöneiche hilft!

Seit dem Sommer 2015 sind unter dem Bündnis SchöneicherInnen versammelt, die aktive Willkommenskultur für Flüchtlinge gestalten wollen. Wir arbeiten gerne mit allen zusammen, die sich für eine weltoffene, demokratische und diskriminierungsfreie Gesellschaft einsetzen. Das Bündnis vernetzt Hilfsangebote und ist bürgerschaftlicher Partner der Gemeinde Schöneiche bei Berlin. Anlaufstelle für alle Helfer und Interessierte ist das Café International in der Kulturgießerei. Dienstag ab 17 Uhr bis 21 Uhr. Bitte schauen Sie in den Bereich Arbeitsgruppen und kontaktieren Sie die jeweiligen Ansprechpartner für ihre Fragen und Anregungen.

News

 

Weihnachtsfeier

Eine großartige gelungene Weihnachtsfeier hatten wir am 6.Dezember in der Kulturgießerei! Dafür danken wir den vielen großzügigen privaten Spendern, mit deren Unterstützung wir allen Kindern ihre Wünsche erfüllen konnten, den vielen Helferinnen, die das schöne Fest vorbereitet haben, den Organisatorinnen der Aufführung der Geschichte vom Nikolaus, Herrn Grätz am Klavier und Akkordeon, dem Nikolaus Heinrich J., der Kulturgießerei und der Schöneicher Straßenbahn.

img-20161206-wa001220161206_180308 20161206_180013 20161206_182625  20161206_180004 20161206_17593320161206_175729 20161206_174248
20161206_184158

Weihnachtliche Feier mit Geschenkübergabe

Am Dienstag den 6.12. veranstalten wir eine weihnachtliche Feier mit Geschenkübergabe an die geflüchteten Kinder in Schöneiche.
Wir haben einige Hundert Euro Spenden dafür erhalten und werden sehr freundlich durch die Schöneicher Straßenbahn und Edeka Walter Schöneiche unterstützt. Vielen Dank dafür!

Alle Freunde des Bündnis sind herzlich willkommen am 6.12. ab 17 Uhr in der Kulturgießerei Schöneiche

Das Bündnis auf dem Weihnachtsmarkt in der Kugi

20161127_154218

An beiden Tagen war das Bündnis auf dem Weihnachtsmarkt der Kulturgiesserei in Schöneiche vertreten.
Wir gaben Informationen, gewannen neue Interessenten und sammelten Spenden.
Aber hauptsächlich ging es darum, Präsenz zu zeigen.

Wissenswertes

Handreichung: „Gewaltschutz für Frauen in Flüchtlingsunterkünften“

Damit geflüchtete Frauen und ihre Kinder in Flüchtlingsunterkünften vor Gewalt besser geschützt werden können, hat das Sozialministerium Brandenburg jetzt eine Broschüre mit konkreten Maßnahmen zur Gewaltprävention und rechtlichen Hinweisen veröffentlicht.

weitere Infos: http://wp.me/p7wH43-fI

––––––––––––––––––––––––––

Integration von Flüchtlingen in Arbeit und Ausbildung

Die Agentur für Arbeit Frankfurt (Oder) hat eine aktuelle Übersicht mit Unterstützungsleistungen für Arbeitgeber erstellt.

weitere Infos: http://wp.me/p7wH43-9Z

––––––––––––––––––––––––––

Informationsblatt für Geflüchtete über die Registrierung von Neugeborenen (mehrsprachig)

Dank einer Initiative des „Berliner Hebammen Verbands“, der „Deutschen Akademie für Kinder- und Jugendmedizin e.V.“ und dem „Deutschen Instituts für Menschenrechte“ wurde ein Informationsblatt in deutscher, englischer, arabischer Sprache und auf farsi für Geflüchtete erstellt, um über die Registrierung von Neugeborenen zu informieren.

weitere Infos: http://wp.me/p7wH43-au

Bax in der Kugi

20160908_203727

Bei der Lesung seines Buches „Angst ums Abendland“ und der anschließenden Diskussion standen Daniel Bax und die Geschäftsführerin der Böllstiftung Brandenburg dem interessierten Publikum in der Kulturgießerei Rede und Antwort.

News im September

Am 20.September wollen wir im Café International feiern, dass wir seit einem Jahr Willkommenskultur mit unseren neuen Mitbürgern aus Afghanistan, Tschetschenien, Pakistan, Syrien und Iran leben.

Am 21.September 2015 sind die ersten Flüchtlinge in die Krummenseestraße eingezogen. Unsere beiden Notunterkünfte gibt es nicht mehr, ca. 20 geflüchtete Personen leben nun in Wohnungen bei uns.

Im Oktober wird die Gemeinschaftunterkunft im Konradsheim eröffnet, dann werden 90 weitere Geflüchtete, zum Teil wieder, nach Schöneiche ziehen. Wir sind froh und stolz, dass sie sich wohl bei uns fühlen und wir auf so viel Unterstützung im Ort bauen können.

Osterbastelaktion 2017
Bereits zum zweiten Mal haben Mitglieder des Schöneicher Bündnis für Demokratie und Toleranz in Schöneiche gemeinsam mit den Bewohnern der Flüchtlingsunterkunft ein österliches Bastel- und Gartenfest veranstaltet.

Im vergangenen Jahr in der ehemaligen Bürgelschule und nun am 8. April in der Unterkunft St. Konrad wurde eine Woche vor Ostern der Garten geschmückt und gepflanzt, gebastelt, Eier gefärbt und Kuchen gegessen.

Als besonderes Highlight konnte in diesem Jahr dank der Initiative von Claudia Buchallik sogar geführtes Ponyreiten im Garten der Unterkunft angeboten werden.
Das war ein großer Spaß für die Kinder, aber auch einige Mütter saßen das erste Mal auf einem Pferderücken.

Erika Doberstein bot besonders kunstvolle aber einfache Eierfärbetechnik an und weitere freiwillige Helferinnen bastelten aus Klopapierrollen mit den Kindern kleine Hasen, färbten Eier, schminkten die Kinder oder halfen ihnen schöne Fensterdekorationen herzustellen.

Von 12 – 16 Uhr wurde nebenher ein Kuchenstand unterhalten, bei dem mitgebrachte und in der Unterkunft hergestellte Speisen angeboten wurden.
Dank des großen Engagements so vieler hilfsbereiter Schöneicherinnen, der Spenden, die in den vergangenen zwei Jahren bei der Gemeinde eingingen und der Großzügigkeit der Schöneicher Gewerbetreibenden wie Floraland Arnold und Edeka Walter sind solche schönen Aktionen immer wieder möglich. Dafür danken wir allen beteilgten Helfern und Kuchenspendern, den Gewerbetreibenden, Claudia Buchallik und Erika Doberstein, Frau Grote, der Beauftragten für Migration und Flüchtlinge in der Gemeinde und den Mitarbeitern der Caritasunterkunft St. Konrad.
image021 image020 image019 image018 image016 image015 image014 image017