Engagierte Schöneicher werden dringend gesucht! Wer kann mit seiner freien Zeit, Empathie und der deutschen Muttersprache unsere „Neu-Schöneicher“ beim Erlernen der deutschen Sprache unterstützen?

Schöneiche ist vielseitig sozial engagiert. Und der eine oder andere Einwohner/-in Schöneiches möchte gern mehr tun, ihm oder ihr fehlt aber die Zeit etc. um sich sozial zu engagieren. Andere sehen fremdsprachigen Einwohnern eher skeptisch entgegen und fragen sich, warum sie denn nicht die deutsche Sprache lernen?! Die „Neu-Schöneicher“ möchten deutsch lernen, aber leider gibt es trotz der AG Sprachvermittlung noch immer zu wenig Helfer und Helferinnen. Deshalb an dieser Stelle der Aufruf an die Einwohner Schöneiches:

Alle können hier unterstützen!

Sie müssen nicht viel Zeit haben, und Sie müssen auch keine Ausbildung als Lehrer/-in oder Qualifikationen als Dozent/-in besitzen. Es reicht, wenn Sie pro Woche 1 bis 1,5 h Zeit haben, um unseren Neu-Schöneichern beim Lesen, Schreiben und Sprechen zur Seite zu stehen. Im „St. Konrad-Haus“ in Schöneiche bei Berlin finden sich die notwendigen Örtlichkeiten, um die AG Sprachvermittlung des „Schöneicher Bündnis für Demokratie und Toleranz“ mit Ihrer ehrenamtlichen Hilfe zu unterstützen.

Ansprechpartner für alle engagierten Einwohner und Einwohnerinnen ist Frau Friederike Grote (Koordination Migration und Flüchtlinge) im Rathaus.

Tel 030 / 643 304 – 121; Email: grote@schoeneiche-bei-berlin.de

http://www.buendnis-schoeneiche.de/ag-spracherwerb/